Hersteller / Marke: BSD

 BSD is ein großer englischer BMX Teilehersteller.

Der Name BSD tauchte erstmals 1991 auf, als Gründer und Besitzer Grant Smith begann, unter diesem Label BMX Videos zu machen. Als Grant gegen 1998 als Konstruktionsmechaniker arbeitete, erschien das erste BSD Produkt, ein Custom-Kettenblatt mit 44 Zähnen, 10mm dick und ca. 10mal so schwer, wie es heutzutage für Kettenblätter üblich ist. Bis 2005 wuchs die Teilepalette um Lenker, Titanachsen und Hubguards (Nabenschutz). Eines der Teile für die BSD überaus bekannt ist, ist der Jersey Barrier Hubguard. Viele Fahrer hatten Probleme mit den Universellen Hubguards, da diese oftmals das Aufbiegen des Rahmens erforderten. Ein anderer Aspekt war die Fertigung aus Aluminium, was beim Grinden nicht so gut rutscht. BSD fand eine zweiteilige Lösung, die zwar nicht alle, dafür aber die beliebtesten Naben abdeckt. Auf einer Aluminiumbasis, die den Nabenkonus ersetzt, sitzt eine Plastikhülle die besseres Rutschen beim Grinden ermöglicht. Heutzutage sind die Hubguards aber nicht das einzige, der sich stetig erweiternden Palette an Qualitätsprodukten, was BSD auszeichnet. Egal ob Du Trails fährst, brakeless Street oder technisches Gefrickel im Skatepark vorziehst, BSD hat an Dich gedacht. Zusammengefasst ist BSD eine Rider-owned BMX Marke mit einem internationalem Team an Fahrern. Basis des strengen Design-Ethos ist die enge Zusammenarbeit mit Teamfahrern, um Produkte zu entwerfen, die zugleich simpel, funktionell und belastbar sind. Die Kombination, aus Ideen der Teamfahrer und dem technischen KnowHow von Grant, bildet das Erfolgsrezept von BSD.


Zur Herstellerwebseite: bsdforever.com

Ansicht: