Rücksendungen, Widerruf und Widerrufsformular

 

(1) Wiederruf:

 

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform* (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, spätestens aber mit Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs und der Sache.

 

*Ab dem 14.06.2014 schreibt der Gesetzgeber vor, das ein Widerruf schriftlich eingereicht werden muss um wirksam zu sein. Um Euch die Prozedur zu erleichtern haben wir ein Widerrufsformular zum downloaden und ausdrucken vorbereitet, welches Ihr dann vollständig ausgefüllt der Warenrücksendung beilegen müsst.

 

Widerrufsformular

 

(2) Bei folgenden Produkten besteht kein Widerrufsrecht:

 

  • Einzelanfertigungen die speziell auf Wunsch und auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers gefertigt/zugeschnitten wurden
  • versiegelte Datenträger (Audio, Video) die vom Verbraucher entsiegelt wurden
  • Zeitungen, Zeitschriften, Magazine

 

(3) Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Bikers Base GmbH
An der Lutherkirche 3-4
30167 Hannover

oder

webshop@bikers-base.com

 

(4) Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Verbraucher uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Verbarucher die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

 

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

 

Der Verbraucher hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

 

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Verbraucher mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.